AGB’s Salztal-Sport-Center

11. Es gelten die abgedruckten allgemeinen Geschäftsbedingungen:

11.1. Geltungsbereich und Zweck der Hausordnung

Diese Ordnung gilt für die Einrichtung des Salztal Sport Center Bienert & Schwarz Fitness-Anlage. Sie hat den Zweck, den Mitgliedern einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt zu ermöglichen.

11.2. Aushang

Die Öffnungszeiten des Studios werden durch Aushang bekannt gegeben.

11.3. Verhalten des Besuchers

  1. Die Besucher haben sich so zu verhalten, dass Sicherheit, Sauberkeit und Ordnung gewährleistet sind und andere Besucher nicht gestört oder belästigt werden.
  2. Alle Anlagen, Einrichtungen und Geräte sind pfleglich zu behandeln. Festgestellte Schäden sind unverzüglich zu melden.
  3. Um allen Unfallverhütungsvorschriften zu genügen und die Sicherheit aller unserer Kunden in der Fitnessanlage zu gewährleisten, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Glasflaschen zu verzichten. Der Verzehr von Lebensmitteln ist untersagt.
  4. Das Rauchen in der Fitness-Anlage ist untersagt / nur in gekennzeichneten Räumen gestattet.
  5. Bitte schalten Sie Ihr Handy während des Aufenthaltes lautlos oder schalten Sie es aus.

11.4. Sauberkeit

Jeder Besucher hat nach dem benutzen des Cardiobereiches die Trainingsgeräte (Fahrräder, Laufband, Crosstrainer) mit dem dafür vorgesehenen Desinfektionsmittel zu reinigen.

11.5. Garderoben

Zur Verfügung gestellte Garderobenschlüssel bitte dem Personal bei Verlassen des Hauses wieder aushändigen. Bei Verlust wird anderenfalls eine Kostenerstattung erhoben. Das Salztal Sport Center übernimmt keine Haftung für verloren gegangene Wertgegenstände.

11.6. Körperliche Anforderung

Das Salztal Sport Center Bienert & Schwarz ist  nicht verpflichtet, dass Mitglied vor Abschluss der Mitgliedschaftsvereinbarung oder während der Laufzeit auf dessen körperlichen Eignung  zur Nutzung des Studios zu untersuchen oder zu befragen. Das Mitglied verpflichtet sich daher, die Einrichtung des Studios nur zu nutzen, wenn es körperlich in der Lage ist.

11.7. Bekleidung in der Anlage

Die Trainingsräume und Trainingsflächen sind nur in entsprechender Kleidung zu betreten. Dazu zählen sowohl Trainingsbekleidung als auch saubere Sportschuhe. Aus hygienischen Gründen ist das Training nur mit bekleidetem Oberkörper gestattet. Das Betreten des Nassbereiches ist nur in Badeschuhen gestattet.

Um den hohen hygienischen Standard in unserer Anlage zu gewährleisten, sind die Geräte sowie Liegeflächen vor der Benutzung mit einem sauberen Handtuch zu bedecken, sodass keine Körperflüssigkeiten auf die Auflageflächen geraten können.

11.8. Vorzeitige Beendigung der Mitgliedschaft

Bei einem Wohnortwechsel (Entfernung über 25 km) kann die Mitgliedschaft mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende vorzeitig beendet werden. Die Kündigung ist nur schriftlich und gegen Vorlage der Anmeldebescheinigung des neuen Wohnorts gültig. Das Salztal Sport Center Bienert & Schwarz behält sich vor, die Mitgliedschaft bei Vorlage eines wichtigen Grundes fristlos zu kündigen. Dazu zählen z.B. ein grober Verstoß gegen die Hausordnung oder die öffentliche Einnahme unerlaubter Substanzen, insbesondere Doping- und Rauschmittel.

11.9. Ruhen der Mitgliedschaften

Die Vereinbarungen kann im gegenseitigen Einverständnis bei nachgewiesener Krankheit, Schwangerschaft und vergleichbarer Verhinderungsgründen für einen im Voraus zu bestimmten Zeitraum unterbrochen werden. Die Ruhezeit muss mindestens eine Woche vor Beginn des ersten Ruhemonats schriftlich beantragt werden. Die Mitgliedschaft verlängert sich entsprechend um den Zeitraum der Ruhezeit. Ein außerordentliches Kündigungsrecht bleibt hiervon  unberührt. Für die Dauer der Stilllegung ist das Mitglied von der Zahlung des Mitgliedsbeitrags befreit und kann die Leistung nicht in Anspruch nehmen.

11.10. Mitgliedsbeiträge

Der Mitgliedsbeitrag wird monatlich im Voraus zum jeweiligen Abbuchungstermin fällig, beginnend mit der Unterschrift des Mitgliedsvertrags. Mit der ersten Beitragsfälligkeit werden sowohl Schlüsselkaution, Servicepaket sowie ggf. anfallender Teilbetrag ab dem Zutrittsdatum bis zum Mitgliedschaftsbeginn fällig.

11.11. Ordnung im Freihantelbereich

Hanteln und Gewichte sind nach Verlassen der jeweiligen Übung/Geräte wieder zu den dafür vorgesehenen Ablagemöglichkeiten zurückzubringen.

11.12. Folgen bei Verstößen gegen die Hausordnung

Besucher der Fitness-Anlage, die diesen Bestimmungen zuwider handeln oder sonst die Ordnung stören, müssen das Haus nach Aufforderung durch das diensthabende Personal sofort verlassen.

11.13. Trainingspläne

Trainingspläne werden/können im Studio öffentlich zugänglich aufbewahrt werden.

11.14. Videoüberwachung

Der Eingangsbereich und der Trainingsraum des Salztal-Sportcenters sind videoüberwacht, dieses dient im Sinne der DS-GVO Art. 6 Abs. 1 lit. f) der Eigentumssicherung, Diebstahlüberwachung und der Vandalismusprävention. Mit der Unterzeichnung dieses Vertrags stimmen Sie der Videoüberwachung zu. Die Speicherung dieser Daten ist auf max. 168 Stunden beschränkt.

11.15. Datenschutz

Die Personen bezogenen Daten des Mitglieds werden gemäß den aktuell geltenden Datenschutzbestimmungen nur für die Erfüllung des Mitgliedsvertrages erhoben und verarbeitet. Bei den von uns erhobenen, zur Erfüllung des Vertrages erforderlichen Daten handelt es sich um Name, Anschrift, Geburtstatum, Kontoverbindung und Telefonnummer. Die Daten werden dabei auch in elektronischer Form gespeichert. Es werden ohne Einwilligung des Mitglieds keine Personenbezogenen Daten an dritte übermittelt. Hiervon ausgenommen sind Auftragsverarbeiter, die besonders vertraglich zur Verschwiegenheit verpflichtet werden. Die Dateien werden sicher auf Speicherservern aufbewahrt. Die oben angegebenen Daten werden in der Form lediglich für die Dauer des laufenden Vertrages gespeichert. Nach Beendigung des Vertrages werden nur die Daten im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gespeichert und nach deren Ablauf automatisch gelöscht.

Im Vorfeld eines Vertragsverhältnisses und im Vertragsverhältnis selbst werden von Ihnen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, genutzt und übermittelt.

Die im Rahmen des vorstehend genannten Zwecks erhobenen persönlichen Daten meiner Person werden unter Beachtung der Datenschutzgesetzte BDSG neu und EU-Datenschutzgrundverordnung, erhoben (DS-GVO Art. 6 (1) a – f), verarbeitet, genutzt und übermittelt werden. Dieses kann zu folgenden Zwecken geschehen:

  • Mitgliedsvertrag
  • Erstellung von Trainings-und Ernährungsplänen

Ich bin zudem darauf hingewiesen worden, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner Daten auf freiwilliger Basis erfolgt. Ferner, dass ich mein Einverständnis mit der Folge, dass kein Vertragsverhältnis geführt kann, verweigern bzw. jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann.

Meine Widerrufserklärung (Recht nach DS-GVO, Art. 21) kann ich richten an:

cynfo GmbH, Herr Alexander Eilert, Datenschutzbeauftragter, Rudolf-Wissell-Straße 18-20, 37079 Göttingen, alexander.eilert@cynfo.com.

Im Fall des Widerrufs werden mit dem Zugang meiner Widerrufserklärung meine Daten im gesamten Umfeld oben genannter Personen / Firmen, eventuell nach entsprechender Aufbewahrungsfrist, gelöscht.

Folgende Rechte habe ich im Bezug auf meine personenbezogenen Daten:

  • Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person, DS-GVO Art. 13
  • Informationspflicht, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben wurden, DS-GVO Art. 14
  • Auskunftsrecht, DS-GVO Art. 15
  • Recht auf Berichtigung, DS-GVO Art. 16
  • Recht auf Löschung(“Recht auf Vergessen werden”), DS-GVO Art. 17
  • Recht auf Einschränkungder Verarbeitung, DS-GVO Art. 18 und 19
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, DS-GVO Art. 20